BlackBerry Enterprise Server Express 5.0.2 (SP2) steht zum Download bereit

Ganz unverhofft und unerwartet hat RIM heuten das Service Pack 2 für den BlackBerry Enterprise Server Express 5.0 online gestellt. Im Endeffekt basiert es auf dem SP2 für den großen BES, welches vor knapp 2 Monaten released worden ist. Natürlich beziehen sich aber die Neuerungen nur auf die beim kostenlosen BESX zur Verfügung stehenden Funktionen. Zu den wichtigsten Neuerungen und Änderungen gehören:

  • Automatische Erkennung von Microsoft® Exchange Web Services
  • Protokollierung mit BlackBerry Configuration Panel
  • Integrierte Authentifizierung für BlackBerry MDS Connection Service
  • Änderungen am Schema der BlackBerry Configuration Database
  • Standardgruppen mit vorkonfigurierten Rollen
  • Verbesserte Aktivierung und Prepopulation
  • Verbesserte Protokollierung
  • Verbesserte S/MIME-Verschlüsselung
  • Verbesserte bei der SRP-Verbindung
  • Verbesserte Synchronisierung des Inhalts von E-Mail-Nachrichten
  • Verbesserter BlackBerry Administration Service
  • Verbesserungen für BlackBerry Web Desktop Manager
  • Verbesserung der Anwendung zur Einrichtung
  • Sprachunterstützung für Portugiesisch (Brasilien), Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch und Spanisch
  • Neue IT-Richtlinienregeln
  • Neue Merkmale (Traits)
  • Reduzierung der E/A-Last auf Festplatten
  • RSA®-Authentifizierung für bestimmte Intranet-Seiten
  • Single Sign On (Authentifizierung mit einmaliger Anmeldung)
  • Unterstützung von Microsoft Active Directory mit Mandantenfähigkeit
  • Support für das Zuweisen mehrerer IT-Policies für ein Smartphone
  • Unterstützung für Microsoft® SQL
    Server® 2008 R2
  • Unterstützung für das Versenden zusätzlicher Inhalte zu Kalendereinträgen im ursprünglichen Datenpaket
  • Unterstützung von anderen Webbrowsern (Windows® Internet Explorer® 7, Windows Internet Explorer 8, Mozilla® Firefox® 3.6, Safari 4 (auf Computern, mit Mac OS), Google Chrome™ ™ 4.0)
  • Unterstützung von Windows
    Server® 2008 R2
  • Unterstützung des BlackBerry Enterprise Transporter
  • BlackBerry Domain Search Unterstützung

Zu dieser ellenlangen Liste kommen noch diverse Fixed-Bugs hinzu, diese möchte ich jedoch nicht alle aufführen, sonst würde ich damit meinen Artikel sprengen, Ihr könnt aber gerne in die Release Notes schauen.

Download: BlackBerry Enteprise Server Express 5.0.2 | Release Notes | Weitere Infos

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Schon jemand Erfahrungen mit dem Update gemacht?
    Muessen eine erneute Enterprise-Aktivierung vorgenommen werden?

  2. Hallo Michael,

    Geräte neu aktivieren musst Du nie bei einem Update der Serversoftware, nur bei Gerätesoftware ist das der Fall.

  3. Habe sdas Update gestern eingespielt und keine Aktivierung war Notwendig. Läuft bisher ohne Probleme..

  4. Hi,

    da im SP2 die EWS automatisch erkannt werden, und nicht wie im SP1 erst durch das Traittool aktiviert werden müssen, ist es notwending die Rechte des BESADMIn auf dem Exchange zu erweitern. Sonst läuft das Log mit Zugriffsfehlern voll. Oder eben per Traittool die EWS am BES ausschalten und normal MAPI/CDO weiterverwenden.

    Sonst hab ich kein keine Problem festgestellt.

  5. Hallo,

    besteht die möglichkeit von BPS 4.1.4 auf BES Express zu migrieren?

    Kann ich einfach die SQL Datenbank weiterverwenden?
    Jemand erfahrungen gemacht?

    Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich freuen… Dank

  6. Hallo Axel,

    nein das geht nicht. BPS > BESX = alles neu inkl. Geräte löschen und neu aktivieren.

Schreibe einen Kommentar