Login im BlackBerry Administration Service (Active Directory) nicht möglich

Bei der Installation eines BlackBerry Enterprise Server 5.0.X (Express) kann es schon mal vorkommen, dass die Anmeldung im BlackBerry® Administration Service (kurz: BAS) nicht möglich ist. Die Fehlermeldung lautet in den meisten Fällen: „The username, password, or domain ist not correct. Please correct the entry.„.

Um dieses Feature diesen Bug zu umgehen, könnt Ihr Euch an den folgenden Workarounds probieren:

Doch theoretisch hätte man sich das alles sparen können, wenn man bei der Installation einen BAS-User erstellt hätte. Warum also nicht nachträglich? Leider ist das nicht nur mit einem Klick, sondern einem SQL-Query von Gary Cutri zu erledigen. So schaut dieser aus und wäre z.B. über den SQL Enterprise Manager auszuführen:

DECLARE
@DisplayName VARCHAR(256),
@Authentication VARCHAR(256),
@AuthenticatorTypeId INT,
@AuthenticatorInstanceId INT,
@ExternalAuthenticatorId VARCHAR(255),
@EncryptedPassword VARCHAR(256)

/************************************************************
Start of editing required section
*************************************************************/

SET @DisplayName = ‚System Administrator‘ — Display name (Not always used)
SET @Authentication = ‚BAS‘ — ‚BAS‘ for BAS authentication
SET @EncryptedPassword = ‚2951a982f568f15567b7c6e0e50990b9‘ — Encrypted string of password ‚blackberry‘

/************************************************************
End of editing required section
*************************************************************/

IF @Authentication LIKE ‚BAS‘
BEGIN
SET @AuthenticatorTypeId = 0 — Set to 0 for BAS
SET @AuthenticatorInstanceId = 0 — Set to 0 for BAS
SET @ExternalAuthenticatorId = NULL

EXEC SetUpBASorADAuthentication @DisplayName, @AuthenticatorTypeId, @AuthenticatorInstanceId, @ExternalAuthenticatorId, @EncryptedPassword

END
GO

Nach erfolgreichem Ausführen, habt Ihr nun einen BAS-User mit dem Namen admin und dem Kennwort blackberry. Alternativ könnt Ihr diesen Code auch als SQL-Query runterladen: AddBASAuthentication.sql

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. ich habe leider das selbe Problem nach einer eigentlic erfolgreichen Installation des BESX 5.01. Leider weiss ich nicht genaus wie ich den SQL-Query ausführe, mangels Erfahrung. Würde mich freuen über eine Hilfestellung.

  2. Hallo Micha,

    lad Dir einfach das Microsoft SQL Server Management Studio Express runter und führe dort den SQL Query aus.

  3. Hallo Martin,

    Deine Ausführungen hier haben bestens funktioniert (Query einpflegen).
    Besten Dank !!!

    Ich war schon der Verzweiflung nah, da seit dem Upgrade auf BES 5.0 der BAS nicht funktionierte.

    Also nochmals besten Dank. Solche qualifizierten Leute wie Dich braucht das Netz (und der einsame Admin).

    Gruß Lutz!

  4. Hallo,

    gilt dieses Script auch für den Blackberry Enterprise Server Express 5.0.3 (SP3, aktuell vom Mai 2011)

    Habe es durchgeführt, aber kann mich trotzdem nicht mit admin / blackberry einloggen.

    Gruß Florian

  5. Hallo,
    Danke für die umfangreiche Informationen. Ich habe das gleiche Problem.Bei Ausführen des Scriptes kommt folgende Fehlermeldung:
    Could not find stored procedure ‚SetUpBasorAuthentication‘

    Wo befindet sich SetUpBasorAuthentication?

    Danke für die Unterstützung.

    san

  6. Habe BES 5.0.3 laufen und kannmich seit neuestem gar nicht mehr am BES anmelden. Nachdem ich das Script benutzt habe funktioniert admin:blackberry noch immer nicht. Woran könnte es dann noch scheitern?

  7. Der Vollständigheit halber, falls (so wie bei mir) der Hash im Script nicht funktioniert kann man auf dem Blackberry server einen neuen generieren:

    Eingabeaufforderung mit Adminrechten starten

    Nach
    %programfiles(x86)%\Research In Motion\BlackBerry Enterprise Server\BAS\bin
    wechseln

    Folgendes Kommando ausführen, gegebenenfalls ist der Pfad zur Java Runtime anzupassen, „Dein Passwort“ ist mit dem gewünschten zu ersetzen:

    basUtility „%programfiles(x86)%\Java\jre1.6.0_18“ „%programfiles(x86)%\Research In Motion\BlackBerry Enterprise Server\BAS“ hash „Dein Passwort“ > C:\Output.txt

    Der Text in C:\output.txt ist dann der Passwort hash

Schreibe einen Kommentar