Mittlerweile 32 Millionen BlackBerry Kunden weltweit

RIM-Blackberry

„RIM gewann im vergangenen Quartal 3,8 Millionen neue Kunden für die BlackBerry-Dienste und steigerte die Kundenzahl damit auf rund 32 Millionen. Insgesamt lieferte der Smartphone-Hersteller rund 8,3 Millionen Geräte aus.“

Den Artikel zum 2. Quartalsbericht könnt Ihr bei onlinekosten.de nachlesen. Fakt ist, auch wenn es mittlerweile 32 Millionen BlackBerry Kunden gibt, kann ich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit sagen, dass im Q3/Q4 die Zahlen deutlich steigen werden. „Schuld“ daran ist der BlackBerry Curve 8520, welcher bei einem Vertragsabschluss für nur 1€ zu haben ist, sowie die 2 „wann-kommen-sie-endlich“ Modelle Bold 9700 und der Storm 2. Bei diesen beiden Geräten sieht man, wie nicht all zu selten, wie sehr RIM auf die Wünsche der Kunden eingeht. Und wer es noch nicht wusste, RIM forscht seit einiger Zeit in Bochum. Anfang nächsten Jahres werde ich noch ein mal zu diesen Zahlen Stellung nehmen *notiert*.

Martin Cygan

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.