Wofür genau ist der BlackBerry Client Access License Unlock oder Trade-up key

Wie bereits bekannt, weisen die BlackBerry Professional Software 4.1 under der BlackBerry Enteprise Server Small Business Edition 4.X eine Limitierung von 30 und 15 Benutzern auf.

Um diese Limitierung aufzuheben und gleichzeitig ein Inplace-Upgrade von BPS / BES SBE auf den BlackBerry Enterprise Server zu ermöglichen, wird der so genannte Unlock oder Trade-Up Key benötigt. Dieser wird bei der Installation bzw. dem Upgrade abgefragt (Siehe Screenshot oben) und fügt auch gleichzeitig weitere 5 bescals hinzu.

Hinweis: Möchte man ein Upgrade auf den BlackBerry Enterprise Server 5.0 durchführen, so muss man den Unlock bzw. Trade Up Key „und“ die BES 5.0 Upgrade Software kaufen.

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

Schreibe einen Kommentar