Lizenzierungsübersicht für den BlackBerry Server

lizenzen
In Foren und auch in meinem Beruf erlebe ich es sehr oft, dass darüber diskutiert wird, welcher BlackBerry Server denn der Richtige für einen sei.
Ein wichtiges Entscheidungskriterium ist sehr oft die Lizenzierung und die anschließend möglichen Upgradepfade. Für eine schnelle Entscheidungshilfe habe ich dieses Dokument erstellt, welches eine Übersicht der verfügbaren Lizenzen für den BlackBerry Professional und Enterprise Server darstellt und dem ein oder anderen Recherchen im Internet oder Telefongespräch erspart.

BlackBerry Professional Software

  • Serverlizenz ist kostenlos
  • Enthaltene CALs: 1
  • Maximale CALs: 30
  • Verfügbare CAL-Pakete: 1, 5 und 10
  • Upgrade auf BES 4.1: Ja
  • Upgrade auf BES 5.0: Ja

BlackBerry Enterprise Server 4.1

  • Enthaltene CALs: 1 oder 20
  • Maximale CALs: unbegrenzt
  • Verfügbare CAL-Pakete: 1, 5, 10, 20, …
  • Upgrade auf BES 5.0: Ja

BlackBerry Enterprise Server 5.0

  • Enthaltene CALs: 20
  • Maximale CALs: unbegrenzt
  • Verfügbare CAL-Pakete: 1, 5, 10, 20, …

BlackBerry Enterprise Server Small Business Edition (SBE)

  • Enthaltene CALs: 5
  • Maximale CALs: 15
  • Verfügbare CAL-Pakete: 1 und 5
  • Hinweis: Nicht mehr verfügbar
  • Upgrade auf BPS: Ja (kostenlos)
  • Upgrade auf BES 4.1: Ja
  • Upgrade auf BES 5.0: Nein

BlackBerry Enterprise Server Express

  • Enthaltene CALs: 10.000
  • Hinweis: Serverlizenz sowie BESCals kostenlos
  • Upgrade auf BES 5.0: Nein

Alle Angaben ohne Gewähr & Irrtümer vorbehalten.

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Moin,

    Der BPS läßt sich auf 5.0 upgraden ;-)

    Ein Upgrade, so schult RIM, kann ab BES 4.1.3 oder höher durchgeführt werden. Wir haben unsere Teststellung auch so auf 5.0 gebracht.

    Sebastian

Schreibe einen Kommentar