Checkliste: Installation BES 4.1.x / BPS 4.1.x

  • Blackberry Service Account:
    • User „BESAdmin“ incl. Mailbox im AD anlegen
  • Microsoft-Exchange Berechtigungen für BESAdmin:
    • Objektverwaltung auf Administrationsebene:
      • System-Manager/Administrative Gruppen, Rechtsklick auf Gruppe
      • Objektverwaltung zuweisen -> BESAdmin hinzugefügt, nur Ansicht
    • Postfachberechtigungen auf Serverebene:
      • Rechtsklick auf Serversymbol -> Sicherheit, BESAdmin erhält zusätzlich:
        send as, receive as, Administer Information Store
  • „Senden als“ Berechtigung im Active Directory
    • Ansicht (Erweiterte Funktionen) -> Eigenschaften der Domain-> Sicherheit -> Erweitert ->
      BESAdmin hinzufügen -> Auf „Benutzer-Objekte“ „Senden-Als“ Berechtigung setzen
  • Lokale Administrationsrechte auf BES-Server:
    • Auf Domain-Controller:
      • BESAdmin in die Gruppe Builtin\Administratoren aufgenommen (nicht Domain-Admins!)
      • Sicherheitsrichtlinie für Domänencontroller:
        • Log on Locally with local permissions / Lokal anmelden
        • Log on as Service / Als Dienst anmelden
    • Auf Member-Server:
      • BESAdmin in die Gruppe der lokalen Administratoren aufgenommen
      • Lokale Sicherheitsrichtlinie:
        • Log on Locally with local permissions / Lokal anmelden
        • Log on as Service / Als Dienst anmelden
  • Konfiguration des BES-Servers:
    • Deinstallation von Outlook auf dem BES-Server (falls vorhanden)
    • Installation des IIS (I386 des Betriebssystems erforderlich)
    • Überprüfung der Firewall
      • (Port 3101: bidirectionally, outbound-initiated, wenn Proxy -> transparent!)
      • Test via “telnet srp.de.blackberry.net 3101“
    • Nur bei Installation des BES auf Windows XP:
      • Installation W2K3-Adminpak (erfordert W2K3 Server CD)
    • Nur bei Installation des BES auf Member-Server:
      • Exchange 2000/2003: Installation Exchange System Manager (erfordert Exchange-CD)
      • Exchange 2007: Installation der Collaboration Data Objects
    • Exchange 2000/2003: Abgleich der CDO.DLL (mind. Version 6.5.6980.3)
      • Aus exchsrvr\bin in system32 kopieren und registrieren [regsvr32 cdo.dll]
  • Setup mit dem BlackBerry-ServiceAccount druchführen(!)

Martin Cygan

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

Ein Gedanke zu „Checkliste: Installation BES 4.1.x / BPS 4.1.x

  1. The stored fats are burnt into calories that are vital for metabolism.
    It does this by accessing the mother’s stored fat and releasing it into the blood stream, where it finds the baby.
    There is a 54 percent chance that you will be able to detect your pregnancy six days before you miss your period with
    the First Response pregnancy test.

    Here is my weblog: healthy weight loss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.