Apple AppStore – Keine Kennworteingabe der Apple-ID mehr für kostenlose Apps

Eins der neuen Features von iOS 6 ist u.a. die Neuerung des Apple AppStores. Einerseits wird dieser durch ein komplett neues Design (HTML5) runderneuert und hintenrum werden auch neue Features hinzugefügt. Eine der wichtigsten und wahrscheinlich eine die alle iOS-User am meisten erfreuen wird ist die Kennworteingabe. Diese ist nämlich ab iOS 6 für kostenlose Apps komplett passé. Apple hat endlich eingesehen, dass die Authentifizierung für Apps die man sowieso nicht bezahlen muss völliger Schwachsinn ist und beschert dem User eine viel vereinfachte User Experiance.

Die jenigen unter Euch die schon im Besitz der iOS 6 beta 3 sind, dürften diese Veränderung schon längst gemerkt haben. Falls nicht, einfach mal eine kostenlose App laden und vergebens auf die Apple-ID Abfrage warten ;-)

Martin Cygan

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.