Warum Vodafone Update meine Twitter App #1 ist

Ich habe mittlerweile fast alle Twitter-Apps für den BlackBerry (bis auf SocialScope) getestet und bin dann irgendwann bei ÜberTwitter hängen geblieben. Via Twitter (wo auch sonst) habe ich dann von Vodafone Update erfahren – Ein neuer Twitter (und Facebook) Client für den BlackBerry.

Seit der Installation möchte ich es nicht mehr missen und alle anderen Twitter-Apps haben meinen BlackBerry verlassen müssen. Warum ich mich dazu entschieden habe? Ich möchte es mal kurz erläutern:

  • Es ist kostenlos
  • Autotext sowie Copy/Paste werden unterstützt
  • Die App ist komplett in deutscher Sprache
  • Das Design spricht mich sehr an
  • Die Bedienung ist intuitiv
  • Tweets werden sehr schnell geladen
  • Supportanfragen werden schnell bearbeitet und implementiert
  • Kontakt zu Entwicklern via Twitter (Antworten kommen recht zügig) (@Widgetlabs)
  • Verbindungen können eingestellt werden (WiFi, WAP 2.0, Direct TCP, BIS und BES)

Ich möchte nun nicht behaupten dass andere Apps nicht auch viele dieser Eigenschaften besitzen, oder ich zwingend eine deutsche App benötige, doch all diese Merkmale zusammen, sind für mich ein Maßstab für eine gute Anwendung.

Hier noch ein paar Screenshots:


      
      
      
    

Bitte seht mir nach, dass ich die Funktionen und Screenshots nur auf den Twitter-Teil beziehe, da ich Facebook kaum nutze und wenn dann nur privat.

Was mich jetzt noch interessiert, was haltet Ihr von Vodafone Update? Seid Ihr genauso wie ich davon begeistert, oder habt Ihr eine ganz andere Meinung? Lasst es mich und die Leser wissen – Mit einem Kommentar.

Martin Cygan

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

5 Gedanken zu „Warum Vodafone Update meine Twitter App #1 ist

  1. Also ich weiß nicht…
    Da gibt es doch tatsächlich 2 BB’s, die exklusiv bei Vodafone angeboten werden, aber die App ist mit diesen beiden Storm-Serien nicht kompatibel, sondern nur mit 8900 Curve II und 9000 Bold.

    Bedeutet, gerade die exklusiven BB’s werden ignoriert, und somit besonders die Storm-Nutzer von VF benachteiligt wenn nicht sogar absichtlich (?) ignoriert?
    … seltsames Kundenbindungs-Konzept…

  2. Diese ganze Vodafonewerbung ist persönlich nicht so mein Ding… Ja,- ich bin T-Mobile Kunde… Ja Ihr habt recht, soo wechseln vielleicht mehr Kundne zu Vodafone..

    Aber ich persönlich würde es gut finden, wenn es ein neutrales APP wäre, wie z.B: Uebertwitter.

    Die Screenshots sind wirklich vielsagend Martin.So bekommt eine sehr guten Überblick von diesen APP, Danke!

  3. Denk dran, sobald Übertwitter die Beta-Phase verlässt, wird es kostenpflichtig. VFUpdate ist kostenlos.

    Zur Info für alle:
    Ich mache hier keine Werbung für Vodafone. Das war nicht Sinn und Zweck des Artikels!

  4. Die Vodafonwerbung bezieht sich aufs Programm selber, sorry wenn es hier jemand falsch verstanden hat.
    Ich mag das rot nicht..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.