BlackBerry WebUpdate unterstützt jetzt auch Firefox

bbupdateff

Mit dem Release des BlackBerry Enterprise Server 5.0 wurde auch das BlackBerry WebUpdate ins Leben gerufen. Das webbasierte Tool ermöglicht es, Firmwareupdates direkt über den Browser zu tätigen, ohne eine Installation des BlackBerry Desktop Managers durchführen zu müssen. Firefox fordert lediglich dazu auf, eine Art Addon zu installieren – Keine Sorge, die Übertragung ist verschlüsselt. Bis vor kurzem war man auf den Internet Explorer angewiesen, doch was lese ich da heute – Important Note: This page requires Firefox or Windows® Internet Explorer® v5.5 or later, running on Windows®.

Martin Cygan

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

4 Gedanken zu „BlackBerry WebUpdate unterstützt jetzt auch Firefox

  1. Interesting blog! Is your theme custom made or did you download
    it from somewhere? A design like yours with a few simple
    adjustements would really make my blog stand out. Please
    let me know where you got your theme. Cheers

  2. Early-to mid-career designers may earn about $30,
    000 to $45,000. Use the information that you learned here today and
    see what you can use for your home. If you have a window
    area, designing this reading area with natural light will make
    things all the more relaxing.

    my page … interior design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.