Anmeldung zum BlackBerry Innovation Forum 2010 in Berlin gestartet

Na endlich, die Anmeldung für das wichtigste BlackBerry Event in Deutschland ist nun endlich gestartet. Ich fasse mal alle relevanten Informationen für Euch zusammen:

Datum:
22. – 23. November 2010

Veranstaltungsort:
Radisson Blu Hotel
Karl-Liebknecht-Strasse 3
D-10178 Berlin
Tel: +49 (0) 30 23828 0

Agenda:
Da diese immer noch vorläufig ist, bitte ich Euch diese direkt abzurufen.

Übernachtungsmöglichkeiten:
Direkt im Radisson Blu Hotel – Ihr erhaltet einen rabattierten Preis [Einzelzimmer EUR 135, Doppelzimmer 145 (jeweils inkl. Frühstück)] wenn Ihr bei Eurer Buchung „BlackBerry“ angibt.

Registrierung:
Über das vorhandene Formular

Preis:
190€ (Die Möglichkeit der Zahlung per Rechnung wird momentan implementiert. Leider ist zur Zeit nur eine Bezahlung per Kreditkarte möglich.)

Kontakt:
Bei Fragen zur Veranstaltung könnt Ihr eine Email an blackberryinnovationforum@rim.com senden.

Weitere Details:
http://www.blackberryinnovationforum.com/

Ich würde mich freuen viele meiner Leser dort anzutreffen und vielleicht die ein oder andere Diskussion mal live zu führen. Wer dabei ist, kann ja gerne ein Kommentar hinterlassen.

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich war gestern vor Ort, im Vergleich zu Events anderer Hersteller war dies doch eher Mittelklasse. Für einen Hersteller dieser Größe schon eher peinlich. Rede des Deutschland Chefs von RIM war eine rhetorische Katastrophe. Ich habe schon lange keinen so schlechten Redner mehr gehört. Das Thema schien ihn auch nicht wirklich zu interessieren. Das Gespräch mit Mr. Jägermeister war da wesentlich besser. Der Mann wusste wovon er redet.
    Verköstigung war ok, wenn man auf Currywurst und Sushi steht;-)
    Nichts wirklich neues, Privatkunden war überhaupt wenn dann nur ein Randthema. da machen andere wesentlich mehr.
    ich behalt mein BlackBerry trotzdem.

Schreibe einen Kommentar