So funktioniert OTASL – BlackBerry Firmwareupdate wireless durchführen

Die Macher des BlackBerry® haben ein Video auf YouTube online gestellt, welches die Prozedur von OTASL (Over the air software loading) zeigt. In Deutschland stehen die Provider noch in den Startlöchern, währen z.B. der österreichische Mobilfunkanbieter A1 seine Firmwareupdates schon wireless zur Verfügung stellt.

Wie funktioniert OTASL?
Es gibt 2 Möglichkeiten ein Firmwareupdate via OTASL durchzuführen: Network pushed OTASL und User Initiated OTASL. Bei der ersten Methode erscheint ein Icon auf dem BlackBerry mit der Aufforderung ein Firmwareupdate durchzuführen. Die „User Initiated“ Methode kann manuel über den Menüpunkt „Einstellungen > Erweiterte Optionen > Drahtloses Update“ aufgerufen werden.
Bevor das Upgrade jedoch gestartet wird, werden Voraussetzungen geprüft, wie z.B. der Akkustand, der mindestens 50% betragen muss. Auf Grund der Dauer von ca. 2h, kann dieses Verfahren auch geplant werden, um es z.B. nachts auszuführen. Sollte Euch am Ende das Update doch nicht „zusagen“, so besteht die Möglichkeit ein Downgrade durchzuführen, was ich persönlich wirklich sehr gelungen finde.

OTASL funktioniert nur mit offiziell vom jeweiligen Carrier freigegeben Firmwareversionen. Dabei wird der Carrier anhand der Vendor ID des jeweiligen Gerätes identifiziert. Die OTASL-Updates liegen immer auf den Servern von RIM, auch in BlackBerry Enterprise Server Umgebungen.

Was kostet OTASL?
Ein drahtloses Update über den Mobilfunkanbiter kostet uns nichts, solange man sich in Deutschland befindet, denn dieses Firmwareupdate wird über einen gesonderten APN des Carriers transferiert. Im Roaming-Modus jedoch, fallen die üblichen Kosten für die Datennutzung im Ausland an.

Wann kommt OTASL nach Deutschland?
Nach meinen letzten Informationen, dürfen wir im Dezember 2009 / Januar 2010 mit OTASL in Deutschland rechnen, doch wie schon oft, sollten man sich auf solche Angaben nicht verlassen.

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,

    also generell finde ich die Idee nicht schlecht, aber dennoch habe ich Bedenken, ob alles auch wirklich funktioniert.
    Sei es der korrekte Download der Software oder das Installieren …
    Teilweise könnte ja das Downloaden mehrere Stunden dauern, wenn man nicht die richtige Netzumgebung hat oder?

    Ich denke ich werde die alte Methode bevorzugen und das ist und bleibt das Update über den Computer.

    Grüße
    H3llGhost

  2. kaum wartet man ein Jahr und dann gehts!

    Hab die Info das bei t-mob OTASL ab dem 16.08.2010 zur Verfügung steht!

    Wichtige Merkmale von OTASL

  3. Hallo Leute,

    auch ich kann ein funktionsfähiges OTASL zumindest für Vodafone in DE noch nicht bestätigen.

    In Österreich funktioniert es allerdings schon.

    Meine Erfahrungen sind durchweg positiv!

    Das Upgrade funktioniert einwandfrei und dauert zwischen 20 und 40 Minuten. Natürlich MUSS mann auf einen geladenen Akku und ein vernüftiges Netz achten! Aber wer im ICE oder auf der Alm bei 10% Akkuleistung das Update startet ist selber schuld!

    Ich habe bislang noch keine Fehler bei dem Updates bekommen.

    Tipp: Am besten mit verbundenem WLAN starten.

    Weiterhin fröhliches warten auf OTASL ;-)

    Gruß,
    Richard

  4. Bin neu in dem Geschäft, möchte aber auf unserem BES 5.0 SP2 die Policy so einstellen das ein Update möglich ist, welche Policy regeln muss ich hierbei beachten.
    Vielen Dank schon mal

  5. Once I got the hang of the canoe and found some balance, the paddling was easy and.
    Always buy fresh, shelled cockles from a fish market. They are forms of storage that allow
    us to store and protect our food from bacterial growth and spoilage.

    Also visit my blog :: dock depot

Schreibe einen Kommentar