Data Synchronizer Mobility Pack – Das ActiveSync Protokoll für Novell GroupWise

Eine der 3 bekanntesten Mail-Plattformen, jedoch die der man am wenigsten Aufmerksamkeit schenkt, ist Novell GroupWise. Ich wette mit Euch, dass viele junge Administratoren noch nicht mal mehr wissen dass es GW gibt, geschweige denn woher Novell wirklich kommt. Nun ja, nichts desto trotz haben noch viele Unternehmen diese Plattform im Einsatz und können sich ebenso nicht mehr gegen die Wellt der Smartphones wie das iPhone oder ein Android-Device wehren.

Die aktuellen Plattformen wie Apple iOS, Google Android, oder logischerweise das Windows Phone, unterstützen alle das selbe Protokoll um Emails, Kontakte, Kalender oder Aufgaben zwischen Client und Server zu synchronisieren: ActiveSync. Was in einer Microsoft Exchange Umgebung kaum wegzudenken und quasi vom Werk aus mitkommt, ist bei Novell erst vor 2 Jahren entwickelt worden. Hier nennt sich das ganze jedoch nicht Exchange ActiveSync, sondern Novell Data Synchronizer Mobility Pack. Eine Schnittstelle die den Smartphones und Tablets ein ActiveSync simuliert und die Synchronisation der PIM- und Email-Daten ermöglicht.

Für Novell Groupwise Bestandskunden mit einem gültigem Maintenance-Vertrag für GroupWise, Teaming oder die Novell Open Workgroup Suite (NOWS) kann das Mobility Pack im Novell Customer Center heruntergeladen werden. Kunden ohne gültigen Maintenance-Vertrag haben die Möglichkeit, über das Novell Customer Center Maintenance für GroupWise, Teaming oder NOWS zu erwerben. Maintenance umfasst den Anspruch auf das Mobility Pack.

Weiterführende Informationen wie z.B. den offiziellen Blogeintrag, die Readme-Datei oder die unterstützten Geräte findet Ihr auf Novell.com.

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

Schreibe einen Kommentar