Neue Features beim BlackBerry Internet Service (BIS) 3.0

Noch bevor der BlackBerry Internet Service auf die Version 3.0 aktualisiert wurde, ist ein Knowledgebase-Artikel mit allen neuen Features veröffentlicht worden. Diesen habe ich mir vorgenommen und für Euch – soweit möglich – übersetzt und zusammengefasst:

  • Verbesserungen beim Google Mail Plug-in
    • Labels vom BlackBerry aus erstellen und löschen
      Hinweis: Das Google Mail Plug-in benötigt BlackBerry® Device Software 4.5 oder höhe und eine Google Mail Integration, via Internet Message Access Protocol (IMAP), über den BlackBerry Internet Service.
  • Zusätzlche Sprachunterstützung für Baskisch, Katalan, Galicien und Rumänien
  • Verstärkte Kompatibilität füt Dateianhänge
    • OpenDocument Presentations (.odp)
    • OpenDocument Spreadsheets (.ods)
    • OpenDocument Text (.odt)
    • OpenDocument Text Templates (.ott)
    • Windows Media Audio (.wma)
  • Extensible Hypertext Markup Language (xHTML) Support für non Thick Clients
  • Device Switch Revalidation
    Verbesserungen und Veränderungen für E-Mail-Setup und Deaktivierung beim Wechsel des BlackBerry Smartphones oder der SIM-Karte
  • Hosted Email Address Passwords
    Elaubt dem BlackBerry-User das Zusenden der Email-Adresse, falls dessen BlackBerry Internet Service account gelöscht worden ist
  • Lesebestätigung senden
    Der BlackBerry Internet Service User hat nun die Möglichkeit zu konfigurieren, ob Lesebestätigungen verschickt werden sollen oder nicht

Weitere Details sind im KB20613 (engl.) zu finden.

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Mein größter Wunsch ist, dass der BIS mit ActiveSync umgehen kann, so dass Kontakte und Kalender auch dann unterwegs synchronisiert werden können wenn kein BES existiert. Die Einführung des kostenlosen kleinen BES war zwar ein schöner Zug, aber viele IT Abteilungen wollen trotzdem nicht für ein paar User eine Exchange Installation anpassen.

  2. @fluxx

    Warum den nicht? Man kann alles auf einem Server packen, virtualisieren etc. auch ist der BESX kostenlos, was will man mehr?

    Auch überwiegen die Vorteile gegenüber AS. Wenn du aber ungebdingt AS benötigst kannst du es dir hier kaufen http://www.astrasync.com/ .

  3. Ich kann Fluxx verstehen. Eine Integration von Active Sync wäre klasse.

    Ich nutze den BB auch privat und würde den gerne mit meinem gehostene Mailxchange Konto synchronisieren. Leider klappt das nicht, weil Active Sync fehlt.

Schreibe einen Kommentar