BlackBerry Enterprise Server Express Support nur noch bis 2015 – Und was passiert dann?

Vor einigen Tagen noch der BlackBerry Enterprise Server Service 10 gelaunched und schon fragt man sich natürlich was mit den Support für den BlackBerry Enterprise Server Express passieren wird. Wie lange wird RIM uns noch mit Updates supporten und können wir darauf hoffen dass weitere neue Geräte beim BESX mitbenutzt werden könnten? Ja – RIM verspricht all seinen Kunden, dass der Support zumindest bis 2015 eingehalten wird.

Und was passiert dann? Das weiß man heute noch nicht, kommt denke ich auch eher auf die Entwicklung vom BES 10 an und wie schnell dieser angenommen wird. Auch könnte dieser ggf. jeden BESX ablösen, denn durch den Druck anderer Smartphone- und Tablet-Hersteller sind die Endkunden quasi gezwungen auch andere Plattformen zu unterstützen und wer da beim Ranking ganz weit vorne sein wird, könnte sich ggf. schon dieses oder im nächsten Jahr entscheiden.

Weitere Informationen im BlackBerry BizBlog:

BlackBerry Enterprise Service 10 ab heute verfügbar

Ein wenig früher als erwartet hat RIM heute seine neue Multi-Plattforum Lösung „BlackBerry Enterprise Service 10“ veröffentlicht. Folgende grobe Übersicht beschreibt die Funktionen, der der BES 10 mit sich bringt:

  • Manage all BlackBerry, iOS, and Android devices, including the new BlackBerry 10 smartphones
  • Application management for internal corporate apps or public apps from BlackBerry World (formerly BlackBerry App World) through BlackBerry World for Work
  • Easy over-the-air activation for end users
  • Enhanced IT policies

Weitere Details zu diesen und weiteren Funktionen findet Ihr entweder auf der BlackBerry-Seite oder im BlackBerry Enterprise Service 10 Datasheet. Ebenso wurde zu diesem Thema eine Infoseite und logischerweise diverse Handbücher zur Verfügung gestellt.

Ihr habt auch die Möglichkeit den BES 10 für 60 Tage kostenlos zu testen und auf Herz und Nieren zu überprüfen – anschließend auch gerne über Eure Erfahrungen hier berichten. Wer noch nicht installieren mag, aber gerne etwas sehen würde, darf sich gerne das folgende Video anschauen, welches den Aktivierungsvorgang eines Gerätes und somit auch die Oberfläche zeigt:

Na? Begeistert von dem was Ihr bisher gesehen habt? Dann schaut noch einen Blick in das bereitgestellt FAQ und meldet Euch bei weiteren Fragen.