BlackBerry Browser via IT-Richtlinien zentral steuern

Jedes BlackBerry Device verfügt über mehrere Browser. Bis zur OS Version 5.x war dies für die User nicht unbedingt ersichtlich. Die User hatten auf dem BlackBerry Display nur ein Browser Icon, lediglich über die Optionen des Browsesr konnte man zwischen den verschiedenen Browser wählen. Ab dem OS6 für BlackBerry Devices wird für jeden Browser ein separates Icon im Menü angezeigt.

Die verschiedenen Webbrowser greifen über verschiedene APNs zu, und das kann schnell zu ungewollt hohen Kosten führen. Daher sperren viele Administratoren Ihren BlackBerry Usern die “falschen” Browser ab. Anbei eine Übersicht, welche Browser Arten es gibt und wie diese kommunzieren (als Beispiel in einem T-Mobile Netz):

(Bildquelle: Wireless-Mobile.info)

Anbei möchte ich euch zeigen, wie Ihr vorgehen könnt, um euren Usern den BlackBerry MDS Browser einzurichten und andere Browser ausblenden zu lassen.

Deaktivierung des WAP Browsers:

  1. In der gewünschten IT-Policy den Reiter Device-Only Items auswählen
  2. Den Punkt Enable WAP-Config auf False setzen

Um den Internet Browser zu deaktivieren:

  1. Reiter Browser Policy Group auswählen
  2. Den Punkt Allow IBS Browsers auf False setzen

Wenn der Punkt MDS Browser Use seperate Icon auf True gesetzt wurde, und der Punkt auf Allow IBS Browser auf False, ist der Browser nicht deaktiviert. Stattdessen wird weiterhin nur ein Icon auf dem BlackBerry Device angezeigt.

Möchte man nur den BlackBerry MDS Browser erlauben, und alle Internet- und WAP-Browser auf dem BlackBerry Device sperren, ist folgende Einstellung nötig:

  1. Reiter Service Exclusivity Policy Group auswählen
  2. Den Punkt Allow Other Browser Services auf False setzen.

Möchte man auch den BlackBerry MDS Browser sperren lassen, muss man folgendes ausführen:

  1. Reiter Global Items auswählen
  2. Den Punkt Allow Browser auf False stellen.

Wichtiger Hinweis: Stellt man die Punkte Allow other Browser Services und / oder Enable WAP Config auf False, können die BlackBerry User keine MMS mehr versenden.

Teamleading Consultant @ Bechtle, Specialist for Enterprise Mobility, Collaboration, Groupware (Exchange & Domino), Enterprise 2.0. Blogger, Traveler, Family Man. www.STANIC.org

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Da fehlt eigentlich noch der Hinweis auf die Hotspot Browser Config (“Login only”) sowie auf die veränderte Priorisierung der Browser Engines ab OS6. Dort gibts zusätzliche Policy Einstellungen (KB23699) sowie ein Querverweis auf 3rd Party Apps und deren Fähigkeit, Direct TCP socket connections über einen beliebigen (!) APN aufzubauen, wenn man die External Connections per IT POlicy oder ACP nicht verbietet. Aber für einen kurzen Einstieg ist das ok. Das Thema kann man ewig durchdiskutieren

  2. Pingback: Danijel Stanic | Blog | Den Internetzugang der BlackBerry User via IT-Richtlinien steuern

  3. Hallo Bastian,
    vielen Dank für deinen Beitrag. Ja das Thema ist sehr umfangreich. Mein Ziel mit diesem Beitrag war ersteinmal das Grundverständnis der verschiedenen Browser aufzuzeigen und wie man diese zunächst per einfachen IT Richtlinien steuern kann.

    In naher Zukunft werden noch weitere Artikel in diesem Zusammenhang erscheinen.

    Viele Grüße
    Danijel

  4. Hi,

    also ich habe an einem aktuellen (default) BES Express einen Torch aktiviert und habe nur ein Browser Symbol? Wo bitte finde ich die anderen Symbole? Getestet mit o2 & E+ Sim Karten, keine weiteren BIS Konten.

    cu
    UserNeo

  5. Hallo!
    Die Sache mit dem MMS ist umgekehrt!
    MMS senden geht aber empfangen nicht mehr ;)

    (So ist das dann zumindest bei unserem BES 5.0.2)

    VG Tobias

  6. Hallo!
    Ich habe ein BESX mit Exchange im Einsatz und wollte den Browser sperren. Ich habe den Browser in der IT-Richtlinie Global auf “nicht zulassen” gesetzt, jedoch kann weiterhin gesurft werden. Weitere Einstellungen finde ich nicht, weiß jemand bescheid?
    VG
    Martin

  7. Hallo

    wie konnte ich erreichen daß nur unsere Intranet über MDS (bberry.browser) erreichbar wird und alle ander sollte über internet-browser?
    Danke
    pierre

  8. Wie kann man denn noch nur den MDS Browser benutzen und MMS senden und Empfangen?? Unser Einsatz hier ist BES Version: 5.0.3.31

    Gruß

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>