Client Throttling im Microsoft Exchange 2010 für den BES 5.0 deaktivieren

Installiert man seinen BlackBerry Enterprise Server 5.0 in einer Exchange 2010 Umgebung, so muss man nach den Berechtigungen und dem Eintrag für den Address Book Service auch noch das Client Throttling ausschalten. Dafür sind die folgenden Schritte notwendig:

Microsoft Exchange Management Shell öffnen und die folgenden Zeilen eintippen:

  • New-ThrottlingPolicy BESPolicy
  • Set-ThrottlingPolicy BESPolicy -RCAMaxConcurrency $null -RCAPercentTimeInAD $null -RCAPercentTimeInCAS $null -RCAPercentTimeInMailboxRPC $null -EWSMaxConcurrency $null -EWSPercentTimeInAD $null -EWSPercentTimeInCAS $null -EWSPercentTimeInMailboxRPC $null -EWSMaxSubscriptions $null -EWSFastSearchTimeoutInSeconds $null -EWSFindCountLimit $null
  • Set-Mailbox „BESAdmin“ -ThrottlingPolicy BESPolicy

Beim letzten Befehl ist BESAdmin durch den ServiceAccount-Namen zu ersetzen. Weitere Details, siehe Handbuch.

Martin Cygan

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

Ein Gedanke zu „Client Throttling im Microsoft Exchange 2010 für den BES 5.0 deaktivieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.