LEO Wörterbuch jetzt als BlackBerry App verfügbar

   

Wir alle kennen noch die Version der Leo.org App von Fabian, welche eigentlich nur in Form eines Launchers existierte. Dass dies nicht das gelbe vom Ei war, wusste auch Fabian. Nun hat LEO.org selbst in die Tasten gehauen und eine richtige App entwickelt. Diese ist zwar erst ganz am Anfang, doch bringt schon die wichtigsten Funktionen mit sich:

  • Die Inhalte der LEO-Wörterbücher werden im selben Umfang bereitgestellt wie auf der Originalplattform dict.leo.org
  • Ebenso stehen die Links zu weiterführenden Informationen (Verbtabellen, Aussprache etc.) auf der Blackberry-Plattform zur Verfügung.
  • In der Version 1.0 werden die Treffer in den Ergebnissen nicht hervorgehoben (Fettdruck), es existiert keine Rückverlinkung der Ergebnisse und die Informationen aus dem Umfeld der Suche (Orthographisch ähnliche Wörter, Forumsdiskussionen) werden nicht angezeigt.

Die Applikation ist sowohl für das OS5, als auch OS6 verfügbar. Der Download existiert als OTA– oder Desktop-Variante. Viel Spaß beim Übersetzen.

Weitere Informationen über z.B. geplante Funktionen findet Ihr auf Leo.org.

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Danijel Stanic | Blog | Leo.org App für BlackBerry ab sofort verfügbar

Schreibe einen Kommentar