Wird der BlackBerry schuld an „mehr“ Knöllchen?

knoellchenbb

Schmunzeln musste ich schon als ich den Artikel Knöllchen per BlackBerry (BRF Fernsehen) entdeckt habe, denn vor einigen Momnaten hatte ich genau diese Idee. Die Polizei der belgischen Provinz Roeselaere startete ein Pilotenprojekt mit dem BlackBerry. Dieses verhilft nämlich dazu, pro Tag ca. 1 Stunde zu sparen. Klar, so können die Politessen natürlich noch mehr Knöllchen verteilen, aber nichts desto trotz sollte uns erfreuen, dass der BlackBerry immer mehr dort eingesetzt wird, wo man ihn nicht wirklich vermutet hätte. Falls dieses Projekt erfolgreich verläuft, werden auch andere Polizeipräsidien nachziehen und die „Beere“ in der Tasche tragen.

Ein Video dazu gibt es ebenso: Knöllchen per BlackBerry

Martin ist Gründer des Blogs und berät Unternehmen im Umfeld der mobilen Lösungen. Seine Spezialthemen sind iOS, Mobile Device Management und Enterprise Mobility, sowie Apps.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo zusammen,

    die ORBIT bietet mit dem Produkt Traffic Warden seit nunmehr 2 Jahren eine Überwachung des ruhenden Verkehrs auf Basis einer BlackBerry Infrastruktur in Deutschland an.

    Traffic Warden befindet sich bereits in vielen deutschen Städten produktiv im Einsatz. Über einen entsprechenden Artikel würden wir uns sehr freuen.

    Viele Grüße, Thorsten Eberhardt

Schreibe einen Kommentar